Margareta Schenk

Autorin & Verlagsinhaberin

Margareta Schenk, geb. 1952, ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder, lebt in Bayern. Die Vorsitzende des Vereins „Future for children e.V.“, der Kindern und armen Familien in Sri Lanka hilft, ist eine begeisterte Krimi- und Märchenleserin. Mit der Zeit entstand daher der Wunsch, selbst ein Buch zu verfassen. So begann sie 2012 mit einem Schreibstudium. Bereits während des Studiums vollendete sie ihr erstes Märchenbuch „Mias Traum“. Es folgten „Mias Abenteuer“ und die Kurzgeschichtensammlung „Der Riss“. Zwei Märchen und eine Kurzgeschichte wurden bisher in Anthologien veröffentlicht. Ihre Bücher sind fast alle auch als Ebook zu kaufen. "Mias Traum" wird erfolgreich als Buch im Internet und bei zahlreichen Buchhandlungen angeboten. Alle Bücher können direkt bei der Autorin über die Kontaktanfrage bestellt werden (auch mit Wunschwidmung). Die Autorin wird auch in Zukunft mit ihren Märchen, Fantasy-Abenteuern und Kurzgeschichten ihre Leser in ihren Bann ziehen.

Christina Stöger

Autorin

1980 in Hamburg geboren, lebt Christina Stöger nun glücklich verheiratet im Süden Deutschlands. Ob im Café oder beim Spaziergang mit ihrem Hund, immer ist sie bereit, von Freunden erlebte Geschichten, ebenso wie eigene Gedanken, mit großer Emotion zu Papier zu bringen. Lyrik und Prosa schreibt sie mit viel Herz und Gefühl. Seit 2010 widmet sie sich dem geschriebenem Wort. Alle Veröffentlichungen der Autorin findet ihr auf ihrer Website

Annika Bützler

Autorin

Die Autorin lebt mit Mann und Tochter auf dem Land. Sie arbeitet gerne kreativ mit Schmuck und stellt nach Kundenwünschen Lesezeichen und Co her. Basteln und Malen mit ihrer Tochter empfindet sie als pure Entspannung. Als ihre Tochter von einem Film über eine Meeresschildkröte erzählte, der in der Schulklasse gezeigt wurde, ließ sie diese Schildkröte einfach nicht mehr los. So enstand die erste Geschichte mit der kleinen Schildkröte Tilda. Mittlerweile ist Band zwei in Arbeit, dem hoffentlich noch viele Geschichten von Tilda und anderen Figuren folgen werden.